Sammlungen

Schwarze Flecken auf der Jadepflanze: Gründe, warum eine Jadepflanze schwarze Flecken hat

Schwarze Flecken auf der Jadepflanze: Gründe, warum eine Jadepflanze schwarze Flecken hat


Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Jadepflanzen sind eine der beliebtesten saftigen Zimmerpflanzen. Es stehen viele Sorten zur Auswahl, von denen jede einen ähnlichen Anbaubedarf hat. Jadepflanzenprobleme, die schwarze Flecken verursachen, reichen von Insekten, Viren, Pilzkrankheiten bis hin zu falscher Pflege. Sukkulenten wie Jade haben einen geringen Feuchtigkeitsbedarf und können in schlecht abfließenden Behältern und Pflanzmedien ernsthaft beschädigt werden. Das Saugen von Insekten und verschiedenen Krankheiten kann auch die Gesundheit und das Aussehen der Blätter beeinträchtigen. Es ist wichtig, mögliche Ursachen für Flecken auf Jadepflanzenblättern zu untersuchen. Eine korrekte Diagnose kann zur Korrektur des Problems und zur Wiederherstellung der Gesundheit Ihrer Pflanze führen.

Was verursacht schwarze Flecken auf der Jadepflanze?

Wer ist nicht begeistert von den molligen Blättern und der Pflegeleichtigkeit der Jadepflanze? Wenn die Pflanze im richtigen Licht, in einem Bereich mit niedriger Luftfeuchtigkeit und mit der richtigen Blumenerde steht, müssen diese Pflanzen nicht viel gebabelt werden. Allerdings kann selbst der beste saftige Gärtner feststellen, dass seine Pflanze einige Probleme hat, hauptsächlich schwarze Flecken auf der Jadepflanze.

Die Flecken können zu einer ernsthaften Verschlechterung der Pflanzengesundheit und sogar zum Tod führen, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Eines der häufigsten Probleme mit Jadepflanzen, das das Problem verursacht, ist die falsche Bewässerung und Entwässerung. Es gibt jedoch einige andere potenzielle Probleme, die Ihre Pflanze gefährden können.

Jadepflanzen gedeihen in trockenen, sandigen Böden mit geringer Fruchtbarkeit. Die durchschnittliche Blumenerde ist wahrscheinlich zu feuchtigkeitsspendend und reich an diesen südafrikanischen Sukkulenten. Gut durchlässiger Boden mit viel Sand und ein Behälter, in dem die Feuchtigkeit verdunsten kann, sorgen für die Gesundheit der Pflanzen. Verwenden Sie einen unglasierten Behälter, um die Verdunstung mit zahlreichen Drainagelöchern zu erhöhen.

Überschüssiges Wasser kann zu einem Ödem führen, bei dem Wurzeln Wasser schneller aufnehmen, als es verwendet werden kann. Dies führt zu braunen oder dunkelbraunen Korkläsionen auf den Blättern, die sich mit fortschreitender Erkrankung verdunkeln. Das Umtopfen der Pflanze in sandigen, kiesigen Boden in einem Verdunstungsbehälter und das Überwachen der Bodenfeuchtigkeit sollten das, was die Pflanze leidet, schnell heilen und die Blätter der schwarzen Jadepflanze verringern.

Verletzungen, Krankheiten, die Flecken auf der Jadepflanze verursachen

Flecken auf Jadepflanzenblättern können einfach das Ergebnis einer Verletzung sein. Die Ursachen können von wilden Kleinkindern bis zu neugierigen Katzen reichen. Wie auch immer die Verletzung auftritt, in der Regel wird die Pflanze den Schaden entlauben und es ist keine Abhilfe erforderlich.

Wenn eine Jadepflanze schwarze Flecken aufweist, ist dies häufiger auf übermäßige Luftfeuchtigkeit und Überwässerung im Winter zurückzuführen. Jadepflanzen gehen bei niedrigen Lichtverhältnissen in den Ruhezustand und wachsen im Winter nicht aktiv. Die Reduzierung des Wassers im Winter ist wichtig, um die Gesundheit der Jadepflanzen zu erhalten. Unter Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit können Anthracnose und andere Pilzkrankheiten Anlass zur Sorge geben. Erhöhen Sie die Belüftung und das Wasser nur, wenn der Boden bis zur Tiefe des zweiten Fingerknöchels eines in den Boden eingeführten Fingers trocken ist. Gelegentlich kann ein Antimykotikum erforderlich sein.

Viren werden normalerweise von Insekten verbreitet und verursachen schwarze Flecken auf Jadepflanzen. Diese töten die Pflanze selten ab, können sich aber in allen Teilen der Jade befinden. Verwerfen Sie infiziertes Material und nehmen Sie keine Stecklinge, da die resultierenden Pflanzen infiziert werden.

Schwarze Jade Pflanzenblätter und Käfer

Sogar Zimmerpflanzen sind Opfer eines Insektenbefalls, insbesondere wenn sie im Sommer im Freien wachsen und dann für den Winter gebracht werden. Es gibt wahrscheinlich kleine Anhalter, die die Jade und andere Pflanzen in der Nähe überrennen können. Dazu gehören unter anderem:

  • Blattläuse
  • Weiße Fliege
  • Mealybugs
  • Spinnmilben

Untersuchen Sie die Blätter sorgfältig und pflücken Sie alle Insekten von Hand, die groß genug sind, um sie zu entfernen. Kleine Käfer wie Spinnmilben sind an ihrem Gurtband an Blättern und Stielen zu erkennen. Verwenden Sie eine Gartenseife, die für die Verwendung auf Sukkulenten gekennzeichnet ist, oder wischen Sie Blätter und Stängel mit einem Wattebausch ab, der in einer 1% igen Lösung aus Alkohol und Wasser eingeweicht ist.

Eine gute kulturelle Kontrolle und Pflege verringert die Auswirkungen dieser Schädlinge auf Ihre Jadepflanze. In den meisten Fällen sind schwarze Jadepflanzenblätter kein Todesurteil für Ihren Sukkulenten und können mit sorgfältigen Untersuchungen und einigen einfachen Schritten leicht behandelt werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Jadepflanzen


Warum lässt meine Jadepflanze Blätter fallen?

Obwohl es keine besonders schwierige Pflanze ist, sich zu pflegen, kann sich eine Jadepflanze manchmal verschlechtern - und das kann ziemlich enttäuschend sein. Das erste Anzeichen einer unglücklichen Jadepflanze ist oft das Fallenlassen von Blättern. Es ist wichtig zu verstehen, was Ihre Jadepflanze stört, wenn Sie lernen möchten, wie Sie sie wiederbeleben und in Zukunft verhindern können.

Warum lässt meine Jadepflanze Blätter fallen? Eine Jadepflanze kann aus den folgenden 8 Gründen beginnen, ihre Blätter fallen zu lassen:

  1. Falsche Bewässerung (Über- oder Unterbewässerung)
  2. Schlechte Entwässerung
  3. Schlechte Bodenqualität
  4. Unzureichendes Licht
  5. Schädlingsbefall
  6. Temperaturschwankungen
  7. Natürliche Erneuerung älterer Blätter
  8. Verwendung von Blattglanzprodukten

Die Jadepflanze, (Crassula ovata),ist eine der anpassungsfähigsten Sukkulenten der Welt. Viele Menschen machen den Fehler zu denken, dass es, weil es anpassungsfähig ist, mit wenig bis gar keiner Aufmerksamkeit auskommen kann.

Anpassungsfähig zu sein bedeutet nicht, dass Sie eine Jadepflanze vernachlässigen können. Diese Pflanze, die hauptsächlich als Laub angebaut wird, eignet sich hervorragend als Zimmerpflanze oder Gartenpflanze. Sie müssen sich nur ein wenig anstrengen, um in guter Form zu bleiben. Ich habe einen vollständigen Leitfaden zur Pflege von Jadepflanzen geschrieben, der alles abdeckt, was Sie wissen müssen, um Ihre Jadepflanze bei bester Gesundheit zu halten.

Lesen Sie weiter, um mehr über die 8 Gründe zu erfahren, warum Ihre Jadepflanze Blätter fallen lässt und was Sie tun können, um sie wiederzubeleben.


Topf deine Jadepflanzen in einen Behälter mit mehr als einem Drainageloch.

Jadepflanzen gedeihen in gut durchlässigen Böden, weshalb Cunningham sagt, dass es notwendig ist, sie in einem Behälter unterzubringen, der hilft, überschüssige Feuchtigkeit abzuleiten. "Suchen Sie nach Töpfen mit mehreren Drainagelöchern, die von Untertassen begleitet werden, um ein Durcheinander zu vermeiden, wenn Wasser austritt", rät er. Für größere Jadepflanzen empfiehlt Cunningham einen stabilen Behälter aus einem wesentlichen Material wie Keramik oder Terrakotta mit einem breiten Boden. "Wenn die Pflanzen reifen, kann dies dazu beitragen, ihre kopflastige Natur auszugleichen und Kippgefahren vorzubeugen", erklärt er.


Kaktus- und Sukkulentenforum → brauche Hilfe bei meinen kranken Jadepflanzen

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren


Ratschläge oder Meinungen sind willkommen.


PS. Ich halte meine Jaden nicht so nass, wie sie auf den Bildern aussehen. Ich hatte sie gerade gewässert, als ich diese Bilder gemacht habe. Ich habe sie vor dem Gießen trocknen lassen und überprüfe, indem ich meinen Finger in den Boden stecke. Ich habe sogar die Pflanze herausgezogen sein Topf, um seine Wurzeln zu überprüfen und um zu sehen, ob es in der Mitte nass bleibt.



Ich habe nachgesehen und die Jaden sind die einzigen, die überhaupt Probleme haben. Ich habe alle Jaden zusammen auf einer Theke, Bar-Typ-Sache. Es trennt 2 Räume und bekommt etwas Sonne sowie weg von anderen Pflanzen. Ich habe versucht, die weißen Punkte von den Blättern zu bekommen, aber es scheint, dass ich immer die beschädige Blatt, wenn ich versuche, es abzukratzen, aber das war nicht das klügste, was ich jemals getan habe. Sie sind schwer zu entfernen. Lassen Sie Sie wissen, wie es ihnen geht, nachdem ich es erneut versuche.

Wie wurzelgebunden sind Jadepflanzen gerne?

Weiß jemand etwas über die Verwendung von Peroxid bei Jadepflanzen oder überhaupt bei Pflanzen?



sie gingen nach draußen und es hörte nach ein paar Regenfällen auf zu geschehen, schien Jade nicht zu schaden,

Hier ist Silberdollar-Jade mit roten Poren im Sonnenlicht. Diese waren weiß, ebenso wie die Blätter meiner normalen Jade, aber nicht meiner Hobbit-Jade (im selben Topf wie Reg-Jade).

Ellen34 sagte: Ich brauche Hilfe bei meiner Jadepflanze, bitte?

Das zweite Bild zeigt neues Wachstum vom Stiel, das ist ein gutes Zeichen, ich würde sagen, es tut gut, entweder zu viel Wasser oder nur ein bisschen zu wenig, da es Blätter zu verlieren scheint, auch das wird passieren, wenn zu viel Sonne, dann wird es dazu gebracht und bringt ein paar neue Wucherungen mit Rot auf den Blättern hervor, verifiziert ist weniger winterhart, könnte also nachts noch etwas zu kalt sein,

Jaden sind verzeihend und passen sich zu heiß oder kalt oder sonnig oder dunkel an, brauchen nur ein oder zwei Monate nichts oder kehren das Wachstum um, dh Blattverlust
Viel Glück


Übrigens
Hier sind 3 Fotos eines Crosbys Compact, den ich habe und auf dem noch ein bisschen Weiß ist



Jojoe,
Ich hatte Anfang des Jahres die gleichen weißen Flecken auf meinen Jadepflanzen. Zum ersten Mal habe ich sie gesehen und
Ich war mir sicher, dass ich einen neuen Fehler hatte. Eine winzige weiße Skala war mein erster Gedanke. Also habe ich sie mit Öl besprüht.
Mein Lieblingsinsektizid. (Ultrafeines Gartenbauölspray).
Es tötet alle saugenden Insekten (einschließlich Spinnmilben), indem es sie erstickt.
Insekten können niemals eine Immunität gegen Ersticken aufbauen und raffiniertes Paraffin ist ziemlich sicher zu sprühen.
Leider keine Auswirkung auf die weißen Flecken. Also kein Insekt.
Also habe ich Fungizid gesprüht und wieder keine Veränderungen.
Schließlich verschwanden die weißen Flecken von selbst.

Sehr wahrscheinlich hat Mark Recht damit, dass das Salz aus den Poren kommt.
Hat noch jemand eine Idee?
Ich bin immer noch unsicher und meine weißen Flecken sind zurück.

Alkohol ist ein weiteres wirksames Insektizid.
Nehmen Sie einen Abzugsspraydeckel von einem leeren Haushaltsreiniger und schrauben Sie ihn auf die Alkoholflasche. Halten Sie es griffbereit und sprühen Sie diese Insekten, sobald Sie sie sehen.
Wir verwenden es in unseren Orchideenhäusern und selbst bei voller Stärke schadet es den Pflanzen nicht.

Eine allgemeine Regel für das Sprühen von Gegenständen auf Ihre Pflanzen lautet: Nicht in direktem Sonnenlicht und bei Hitze.
Die Chemie zusammen mit der Vergrößerungsform des Wassertropfens kann Ihre Pflanze verbrennen.
Sprühen Sie also am frühen Morgen oder später am Tag.

Ich benutze das Ölspray für jede Pflanze, die ich besitze. Orchideen, Sukkulenten, blühende Büsche, Zitrusbäume usw.

Die weißen Flecken erscheinen nur auf meinen Jaden. Nicht auf einem anderen Crassula oder Genre.
Komisch, wie es überall auf den runden Blattjaden und nur an den Rändern meiner Pfeilblattjade ist.


Wie man mit Black Spot Leaf Disease umgeht

Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2021 Referenzen genehmigt

Dieser Artikel wurde von Andrew Carberry, MPH, mitverfasst. Andrew Carberry arbeitet seit 2008 in Lebensmittelsystemen. Er hat einen Master in Public Health Nutrition und Public Health Planning and Administration von der University of Tennessee-Knoxville.

In diesem Artikel werden 13 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhalten hat. In diesem Fall fanden 96% der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 285.210 mal angesehen.

Die Schwarzfleckblattkrankheit zeigt sich zuerst mit schwarzen Flecken auf dem Blatt, dann mit gelben Ringen, wenn die Flecken wachsen, bis das Blatt vollständig gelb wird und dann abfällt. Unbehandelt breitet sich der schwarze Fleck schnell aus und schwächt die Pflanzen stark. Als Bodenpilz ist er jederzeit vorhanden, auch im tiefen Winter. Durch die richtige Pflege können die Fälle dieser Krankheit erheblich reduziert werden.


Identifizierung und Behandlung von Jadepflanzenkrankheiten

Mehlige Käfer

Möchten Sie für uns schreiben? Nun, wir suchen gute Schriftsteller, die das Wort verbreiten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns unterhalten.

Die mehlige Insektenkrankheit, die wie Baumwolle hervortritt, wirkt sich hauptsächlich auf die Blätter und Stängel aus. Die Krankheit wird durch kleine mehlige Käfer verursacht, die die Flüssigkeit in die Blätter und Stängel saugen und sie dadurch beschädigen. Wenn sie nicht behandelt werden, können diese Insekten die Pflanze zerstören. Die beste Art, sie zu behandeln, besteht darin, ein in Alkohol getauchtes Wattestäbchen über die Blätter und den Stiel zu reiben. Alkohol tötet das Insekt ab und entfernt jeglichen Befall, der auf der Pflanze auftritt.

Schwarzringkrankheit

Wenn Sie feststellen, dass die Unterseite der Blätter schwarze Ringe aufweist, kann dies an einer Schwarzringkrankheit liegen. Durch ein Virus verursacht, wird die Pflanze nicht abgetötet, wenn sie mit einer Schwarzringkrankheit infiziert ist. Bis heute wurde keine wirksame Methode zur Behandlung dieser Krankheit entdeckt. Die einzige Möglichkeit, die Ausbreitung zu verhindern, besteht darin, die infizierten Blätter zu entfernen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keine Stecklinge mit infizierten Blättern pflanzen, um deren Ausbreitung zu verhindern.

Mehltau

Mehltau ist eine der häufigsten Krankheiten, von denen die Jadepflanze betroffen ist. Sie kann durch einen Blick auf die Blätter erkannt werden. Wenn sie schäbig erscheinen und eine graue bis staubweiße Farbe annehmen, kann es sich um Mehltau handeln, der durch einen Pilzbefall verursacht wird. Im Laufe der Zeit würde es deutliche pudrige, kreisförmige weiße Flecken geben, und wenn sie sich ausdehnen, würden diese Flecken wachsen. Normalerweise ist es spät in der Vegetationsperiode, dass die Pflanze infiziert wird, da die relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur hoch sind. Diese Bedingungen sind ideal für das Wachstum des Pilzes. Wenn die Pflanze von dieser Krankheit befallen wird, zeigen die Blätter, Knospen und Früchte ein verzerrtes Wachstum und können die Pflanze im Laufe der Zeit töten, wenn sie nicht behandelt werden. Vorzeitiger Blatttropfen ist ein weiteres Symptom für Mehltau, und bevor die Blätter abfallen, färben sie sich gelb.

Wenn Ihre Pflanze von Mehltau befallen ist, müssen Sie ein hochwertiges Fungizid anwenden, das speziell zur Behandlung von Pilzinfektionen entwickelt wurde. Sie können die Etiketten der auf dem Markt erhältlichen Produkte durchgehen und sehen, welches Produkt am besten funktioniert. Sie können die gefallenen und kranken Blätter sammeln und zerstören und versuchen, die relative Luftfeuchtigkeit um die Pflanzen herum zu verringern. Einige der Fungizide, für die Sie sich entscheiden können, umfassen Produkte aus Kaliumbicarbonat, Schwefel, Kalkschwefel und solche, die Neemöl enthalten.

Braunfäule

Braunfäule ist eine weitere häufige Krankheit und es ist hauptsächlich auf übermäßiges Gießen zurückzuführen, dass die Pflanze diese Krankheit bekommt. Vor dem Gießen müssen Sie sicherstellen, dass der Boden ausreichend getrocknet ist. Da diese Pflanzen unter trockenen Bodenbedingungen gut wachsen können, sind sie anfälliger für Fäulnis. Sie müssen sie daher nur einmal pro Woche gießen, wenn sie aktiv wachsen. Wenn sie jedoch vor allem in den Wintermonaten inaktiv sind, müssen sie nur einmal im Monat gegossen werden. Es gibt keine Heilung für Fäulnis als solche, Sie können nur ihre Ausbreitung verhindern. Schneiden Sie den infizierten Bereich mit einem sterilen Messer ab, damit die Krankheit das gesunde Gewebe nicht beeinträchtigt.

Verwenden Sie ein Fungizid, um die Schnittfläche abzuwischen. Wenn die Infektion die Wurzeln erreicht hat, müssen Sie die infizierten Wurzeln abschneiden und die Pflanze in frischen Boden umtopfen. Wenn die Fäule die Pflanze schwer beschädigt hat, besteht die einzige Möglichkeit darin, eine gesunde Portion zu schneiden und in einen anderen Topf zu pflanzen, während sich die Jadepflanze durch Stängel- und Blattstecklinge vermehrt.

Was auch immer die Jadepflanzenkrankheit sein mag, Sie müssen Ihre Pflanze gut pflegen, damit sie gut und gesund wächst. Halten Sie die Umgebung sauber und entfernen Sie alle toten Blätter, die um die Pflanzen gefallen sein könnten. Wenn Sie eine Krankheit entdecken, stellen Sie sicher, dass Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um deren Ausbreitung zu verhindern.


Ödem ist die Schwellung von Pflanzengewebe. Wenn Jadepflanzen zu viel Wasser aufnehmen, wird der innere Wasserdruck oder die Prallheit zu hoch, als dass sich das zarte Gewebe stützen könnte, was zu einer Schädigung der inneren Pflanzenzellen führt. Überbewässerung und feuchter Boden sind daher die kulturellen Ursachen für Ödeme. Hohe Luftfeuchtigkeit hemmt häufig die Wasserverdunstung aus Vergussmedien.

  • Jadepflanzen mit Ödemen entwickeln kleine, korkige Blasen an der Unterseite der Blätter.
  • Wenn Jadepflanzen zu viel Wasser aufnehmen, wird der innere Wasserdruck oder die Prallheit zu hoch, als dass sich das zarte Gewebe stützen könnte, was zu einer Schädigung der inneren Pflanzenzellen führt.

Schau das Video: Jak vybělit pokožku obličeje a odstranit černé skvrny zářící tvář